>> english
donnerstag, 21. oktober 2021
10:00 – 13:00 uhr
lvr-landesmuseum

GESCHICHTE DES HÖRENS

vorträge

Sven Oliver Müller, Historiker (DE)
Die Erfindung des Schweigens. Zum Wandel des Hörverhaltens und des Publikumsgeschmacks im 19. Jahrhundert.
mehr

Holger Schulze, Kulturanthropologe (DE/DK)
Die klebrige Idiosynkrasie: Eine Klanganthropologie der Situation
mehr

Anne Holzmüller, Musikwissenschaftlerin (DE)
Schönberg in den Gassen. Wie schreibt man eine Geschichte des Hörerlebens?
mehr

gespräch


donnerstag, 21. oktober 2021
15:00 – 18:00 uhr
lvr-landesmuseum

IMAGINATION UND ERKENNTNIS

vorträge

Stefan Evers, Neurologe und Musikwissenschaftler (DE)
Musik ohne Gehör – Anmerkungen aus neurowissenschaftlicher Sicht.
mehr

Lucia Ronchetti, Komponistin (IT) »requiem« für Viola Solo
mit Luca Sanzò, Viola

Barry Blesser, Autor/Ingenieur (US)
Kognitive Modelle des hörenden und zuhörenden Geistes
mehr

gespräche


donnerstag, 21. oktober 2021
20:00 uhr, treffpunkt n.n.
stadtraum bonn – historische altstadt

EIN HÖRSPAZIERGANG DURCH BONN

Sam Auinger (AT/DE) »Gehörte Stadt Bonn«

nur mit anmeldung unter: info@beethovenstiftung-bonn.de