>> english
donnerstag, 21. oktober 2021
10:00 – 13:00 uhr
lvr-landesmuseum

GESCHICHTE DES HÖRENS

Vorträge

Anne Holzmüller, Musikwissenschaftlerin (DE)
Schönberg in den Gassen. Ansätze zu einer Geschichte des musikalischen Hörens
mehr

Sven Oliver Müller, Historiker (DE)
Die Erfindung des Schweigens. Zum Wandel des Hörverhaltens und des Publikumsgeschmacks im 19. Jahrhundert.
mehr

Holger Schulze, Kulturanthropologe (DE/DK)
Die klebrige Idiosynkrasie: Eine Klanganthropologie der Situation
mehr

Gespräch mit Gordan Monahan, Sven Oliver Müller und Jens Gerrit Papenburg
Moderation: Janina Klassen


donnerstag, 21. oktober 2021
15:00 – 18:00 uhr
lvr-landesmuseum

VORSTELLUNG UND ERKENNTNIS

Vorträge

Barry Blesser, Autor/Ingenieur (US) und Linda-Ruth Salter (US)
Kognitive Modelle des hörenden und zuhörenden Geistes
mehr

Stefan Evers, Neurologe und Musikwissenschaftler (DE)
Taubheit und musikalische Perzeption – Anmerkungen aus medizinisch-neurowissenschaftlicher Sicht
mehr

Lucia Ronchetti, Komponistin (IT) »requiem« für Viola Solo
mit Luca Sanzò, Viola

Gespräch mit Stefan Evers und Lucia Ronchetti
Moderation: Raoul Mörchen


donnerstag, 21. oktober 2021
20:00 uhr, treffpunkt: LVR-LandesMuseum Bonn
stadtraum bonn – historische altstadt

EIN HÖRSPAZIERGANG DURCH BONN

Sam Auinger (AT/DE) »Gehörte Stadt Bonn«

Keine weiteren Anmeldungen mehr möglich!


nur mit anmeldung unter:
info@beethovenstiftung-bonn.de

das anmeldeformular laden!




aufzeichnungen:

GESCHICHTE DES HÖRENS / Anne Holzmüller / Sven Oliver Müller / Holger Schulze
auf vimeo

VORSTELLUNG UND ERKENNTNIS / Barry Blesser / Stefan Evers / Lucia Ronchetti
auf vimeo